Das Framework

Kennzahlensystem,
das Ihrem Unternehmen Geld und Zeit spart.

+++ 26.03.2020: Aus aktuellem Anlass

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der enormen Auswirkungen auf Teile unserer Klienten haben wir unser Kennzahlensystem um ein Corona-Assessment ergänzt, das die Kennzahlen-Relevanz der Pandemie und den abzuleitenden Maßnahmen für Ihr Unternehmen fokussiert. Diese Ergänzung ist für Sie kostenfrei ab dem 3. Quartal 2020 verfügbar.
„Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.“ -Benjamin Franklin


Das Kennzahlensystem in 30 Sekunden:

  • Was es ist:
    Kennzahlensystem, das Ihre wichtigen Personalzahlen definiert und in Relation setzt - was bedeutet, dass Sie Kosten und interne Zeit & Ressourcen sparen.

  • Ablauf (mit einem Klick auf den blauen Text springen Sie zum Punkt auf dieser Seite):
    1. Die Analyse bestimmt Ihre wichtigsten Kennziffern, was bedeutet, dass Ihre Potenziale sowie Missstände messbar und transparent werden.
    2. Das Audit untersucht Unklarheiten, was für Sie heißt, dass keine Fragen oder Themenbereiche unbehandelt bleiben und Sie ein ganzheitliches Ergebnis erhalten.
    3. Das Framework verschafft Ihnen eine aussagekräftige Zahlenmatrix, die richtig eingesetzt Kosten in diversen Unternehmensbereichen spart und Ihren Arbeitgeberstatus stärkt.
    4. Die Vorstellung befähigt Ihre eigenen Leistungsträger. Die Folge: Alle Handlungsfelder können intern gelöst oder mit gezielter externer Unterstützung in Bewegung gesetzt werden.
    5. Der Maßnahmenkatalog liefert Ihnen greifbare Mittel und Methoden. Heißt für Sie: Einsparmöglichkeiten (Bsp. Fehlzeiten oder Fluktuation) und Gewinne (Mitarbeiterbindung oder Attraktivität plus besser eingesetzt interne Zeit).

  • Das Ziel:
    Lieferung eines Frameworks, das Return - sowie Value on Investment und damit Ihren Gewinn priorisiert.
    Alle Maßnahmen, die entwickelt werden, zielen auf die Verbesserung der einzelnen Kennziffern ab.

  • Mühelos starten: Angebot anfordern.

Kennzahlenmanagement in präzisen Worten

Mit dem Framework gewinnen Sie eine ganz neue und schonungslose Perspektive auf Ihre Kennzahlen im Personalmanagement.

  • Durch welche Maßnahmen lässt sich viel Geld sparen?
  • Wie können Sie künftig Ressourcen schonen und Potenziale freilegen?
  • Was ist die Definition von erfolgsorientiertem HR Management in Ihrer Organisation?

So deckt dieses Tool durch Kennzahlenanalyse Missstände hochindividuell auf - genauso wie Bereiche, die im Kampf um Talente besser vermarktet werden sollten. Bedeutet für Sie: Kennzahlensysteme, die zukünftig für Sie arbeiten.

Unter dem Strich liefert es einen aktuellen Maßnahmenkatalog zu Reduktion von Kosten und empfiehlt präzise Optimierungen durch erwiesene Methodiken.

Kennzahlen sind die Grundlage Ihres Erfolges

  • Was kosten Sie Fehlzeiten?
  • Wie messen Sie Mitarbeiterproduktivität?
  • Wie gewinnen Sie neue Fachkräfte?
  • Setzen Sie Ihr Kapital in der Ressource 'Personal' aktuell optimal ein?

Die Antworten auf diese und weitere wichtige Fragen sind messbar.
Aus Messbarkeit werden Prozesse.
Prozesse schaffen Lösungen.
Und Lösungen machen Performance und Erfolg transparent.

So gewinnen Sie mit einem einfachen Kennzahlentool Tempo und Transparenz in Sachen Controlling und Personalarbeit.

Holen Sie sich Expertise ins Haus, die Ihnen wortwörtlich ein Framework aus Personalkennzahlen schafft.

Mühelos die richtigen Kennzahlen finden lassen.

Lassen Sie Experten für sich arbeiten - gewinnen Sie eigene Zeit und sparen Geld durch die Ergebnisse.
Nach Klicken des Buttons meldet sich ein Mitarbeiter bei Ihnen, um ein kostenloses Informationsgespräch  abzustimmen.

Kennzahlensystem: Bullet Points

  • Identifizierung der wirklich wichtigen Personalkennzahlen, sodass Sie weniger interne Kosten haben.
    Bedeutet für Sie:
    keine langwierige interne Suche mehr nach den richtigen Kennziffern im HR.
  • Bessere Personalentscheidungen durch ein Kennzahlensystem erlauben Ihnen ein leichteres Recruiting von High Performern.
    Bedeutet für Sie
    : Ihre Leistungsträger generieren ein besseres Geschäftsergebnis.
  • Interpretation der Informationen Ihrer HR-Software, damit Sie sich auf die anderen dringenden Dinge Ihre To-do-Liste konzentrieren können.
    Bedeutet für Sie: Das Rätsel „wie macht man aus den Kennzahlen der HR-Software ein brauchbares Kennzahlensystem?“ ist endlich gelöst.
  • Zahlenbasierte HR-Organisation, damit Sie sich sorgenfrei und evidenzbasiert auf die Stärken Ihrer Organisation konzentrieren können.
    Bedeutet für Sie: Keine Sorgen mehr, dass Sie als mit dem Wettbewerb als attraktiver Arbeitgeber nicht mithalten können.
  • Value-Based-Consulting durch die Harbinger AG, das feste externe Kosten für dieses Projekt garantiert.
    Bedeutet für Sie: Sie investieren in einen festen Wert und in keine Unternehmensberatung, die auf Stundenbasis abrechnet und so Kosten in die Höhe schraubt.
  • Fundament für die Senkung Ihrer Fluktuation, sodass Sie immense Personalbeschaffungskosten sparen.
    Bedeutet für Sie: bessere Mitarbeiterbindung, weniger Neusuche und ein Fokus auf den Aufbau von Expertenwissen innerhalb des Unternehmens.

Aufbau & Ablauf

  1. Ihre relevanten Themenbereiche und Informationen, die auf Ihre Personalkennzahlen und alle flankierenden Kennzahlen einwirken, werden per Kennzahlenanalyse ermittelt.
  2. Sie empfangen unsere Spezialisten zum Audit in Ihrem Hause.
  3. Die Harbinger AG erstellt das maßgeschneiderte Framework Ihres Unternehmens.
  4. Einer ausgewählten Fokusgruppe werden in einem Vorstellungsworkshop die Ergebnisse vorgestellt.
  5. Sie erhalten ein umfassendes Maßnahmenpaket.
kennzahlensystem framework harbinger ag

Im Detail...

Step 1: Die Analyse

Wir machen uns an die Analyse aller wichtigen Metriken Ihres Personalmanagements. 

Ihr Unternehmen ist hochkomplex, jede eigene Abteilung (bestenfalls jeder Mitarbeiter) performt nach Ihren eigenen Kennziffern und Personalkennzahlen – manche intervenieren, von einigen wird erwartet, querzudenken und effektiv zu kooperieren. Manche Leistungen werden in Kennzahlensystemen erfasst, einige wurden noch nie gemessen.

Am Ende des Tages / Quartals / Jahres steht das Gesamtergebnis der Belegschaft – doch was sagt es Ihnen?

Alles messbar zu machen und allen bedeutenden Metriken eine aussagekräftige Kennzahl zu geben bedeutet für uns, dass Messbarkeit in Bereiche gebracht wird, von denen Sie diese bisher gewünscht, aber nicht erwartet hätten.

Diese Themen machen wir in einem Kennzahlensystem mess- und im Anschluss belastbar:

  • Personalbestand
  • Netto-Personalbedarf
  • Mitarbeiterproduktivität 
  • Personalkosten (Spitzenkennzahl)
  • Demografie
  • Diversity ausgewählter Beschäftigungsgruppen
  • Fehlzeitenquote
  • Arbeitsschutz
  • Überstundenquote
  • Weiterbildungszeit
  • Personalbeschaffungskosten
  • Retention Management
  • Gesundheitsmanagement

Dauer: 1-2 Wochen, abhängig von Unternehmensgröße und -komplexität

Corona-Assessment

Das Coronavirus und seine Folgen belasten die Wirtschaft aktuell stark. Sowohl Produktionsausfälle, einstürzende Lieferketten und Personalengpässe als auch Betriebsuntersagungen, Schließungen und weitere Einschränkungen stellen Unternehmen vor große Probleme.

Als Wegbereiter Ihrer unternehmerischen Zukunft sehen wir es als unseren Auftrag an, Ihnen auch in dieser Zeit mit Expertise im Bereich Kennziffern und zukunftsweisender Maßnahmen zur Seite zu stehen.

Das Corona-Assessment ist in diesem Kennzahlensystem ab dem 1. Juli 2020 bis auf Weiteres verfügbar, seine Ergebnisse werden Ihnen voraussichtlich im digitalen Framework innerhalb der Sofortmaßnahmen und ggf. im Sektor der Alarm-Zahlen dargestellt. Im Maßnahmenkatalog finden Sie im Anschluss einen eigenen Bereich für dieses Thema.

Step 2: Das Audit

Aus der Kennzahlenanalyse ergeben sich Fragen, abzuklärende Zusammenhänge und flankierende Messbarkeit für das spätere Kennzahlensystem.

Wir besuchen Ihre Personalabteilung und ggf. Geschäftsführung, um die Datenvalidität vor Ausarbeitung des Frameworks zu optimieren.

Das Audit gibt dem anschließenden Ergebnis den individuellen Schliff: Hier bringen wir gemeinsam Messbarkeit und Benchmarks ans Licht, die einzigartig für Ihre Organisation sind.

Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle, ob sie bereits Kennzahlen aus Fehlzeiten, Vakanztagen, Nachbesetzung, Performance oder gar Kultur für das gesamte Unternehmen oder nach Abteilungen erfassen – nach Vorstellung unserer Ergebnisse für Ihr Framework haben sie eine ganzheitliche Perspektive.

Dauer: ein halber Arbeitstag

Step 3: Das Framework

Anhand der abgefragten Daten entwickeln wir für Sie die Grundlage für Kennzahlen in diversen Themen - auf die Werte und Ziele Ihrer Organisation gemünzt. Das Ergebnis nennen wir das Framework.

Bitte entnehmen Sie dem Schaubild, wie wir die grundlegenden Kennzahlensysteme Ihres Unternehmens ähnlich einer Balanced Scorecard in diesem Tool kategorisieren und nach Dringlichkeit ordnen:

beispiel framework harbinger

Detailbeispiel der Alarm-Zahl "Fehlzeiten zu hoch"

Teil des Frameworks sind dabei immer profunde Einblicke in die Teilbereiche Ihrer Kosten und eine Lösungsmatrix für jede Metrik - ähnlich einer Balanced Scorecard, nur eben auf Ihre Personalzahlen fokussiert.

Hier sehen Sie am Beispiel eines Projektes zur Senkung von Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter, wie verschiedene Maßnahmen ineinandergreifen und später im Maßnahmenkatalog näher beschrieben werden:

Fehlzeiten senken Beispiel Zusammenhang

Das Framework - Kennzahlensystem für Ihr Unternehmen erhalten Sie nach Durchführung des Vorstellungsworkshops als digitales Lieferobjekt.

Dauer: 2 Wochen


Step 4: Der Vorstellungsworkshop

Eine ausgewählte Fokusgruppe (meist bestehend aus Vertretern von Geschäftsführung, Personal, Personalcontrolling, Management), die von den erhobenen Kennziffern und Ergebnissen des Frameworks betroffen sind, lernt im Vorstellungsworkshop wie Ihr Unternehmen in verschiedenen Teilbereichen abgeschnitten hat und wie sich das Maßnahmenpaket zur Optimierung der Metriken zusammensetzt.

Ihre verantwortlichen Leistungsträger erfahren durch unsere Consultants, wie die erforderlichen Prozesse der einzelnen Kennzahlensysteme in Gang gebracht werden können, erarbeiten so bereits früh eigenständige Lösungen und entwickeln Eigenverantwortung für die Herausforderungen.

Dauer: 1 Arbeitstag


teamwork harbinger data kennzahlensystem framework

Step 5: Der Maßnahmenkatalog

Der ausführliche Maßnahmenkatalog schließt das Projekt als finales digitales Lieferobjekt ab.

Da Ihr Framework optisch und inhaltlich wie kein anderes zuvor sein wird, ist auch dieser Katalog und seine Messbarkeit individuell.

Er kann kürzer und fokussierter auf Nischenbereiche im Personal konzentriert sein, wenn Ihre Kennzahlen in vielen Bereichen bereits stimmen und durch interne Arbeit auf einem guten Level sind - er kann aber auch lang ausführlich und nach Prioritäten und Zeitachsen (nach Kennzahl) gegliedert sein, wenn Sie viel Nachholbedarf in der Personalarbeit haben, was Kennzahlen im Personalmanagement angeht.

Unsere Aufgabe ist es, den "sweet spot" für Sie zu finden und Ihnen die Lösung vorzustellen, die aus unserer Sicht Ihren Status quo bestmöglich transformiert, in einem optimalen Verhältnis von Kosten und Nutzen steht und Sie im Bereich Personalkennzahlen an die Spitze des Marktes setzt.

So erreichen Sie im Nachgang einen maximalen Return on Investment.

Umsetzungsdauer: 1-5 Jahre


Ihr Benefit durch ein solches Kennzahlenmanagement

Das Framework versetzt Sie mithilfe eines adaptiven Kennzahlenmanagements in eine komfortable Lage und setzt auch bestehende Kennzahlensysteme in Relation zueinander:

Seine Ergebnisse identifizieren hohe Einsparmöglichkeiten, schonen langfristig Ihre Zeit und internen Ressourcen und machen Ihr Personalcontrolling transparent und substanziell.
Als Bonus erhalten Sie Frühwarnsysteme und adäquate Handlungsmechanismen zu den entsprechenden Kennzahlen

Ob Sie sich in den gelieferten Aktionsplänen weiterhin externe Hilfe ins Haus holen, liegt ganz in Ihrem Ermessen.

Kennzahlensysteme für punktuelle KPI's und zukunftsorientiertes Personalmanagement

Wo das Controlling Ihrer Human Resources beginnen, enden und an welchen Stellen Sie besonders gut hinschauen und KPI's tracken sollten - diese Fragen sollte ein gutes Kennzahlen-Tool beantworten.

An Ihrer Fehlzeitenquote beispielsweise hängen zahlreiche flankierende Metriken:

  • Die Fluktuationsrate und damit Ihr Retention Management
  • Zahlen aus Nachbesetzung und Onboarding
  • Vakanztage für jede einzelne ausgeschriebene Stelle
  • Der Workload für Ihre Leistungsträger, auch deren Leistungsbereitschaft, Partizipation in Themen wie interner Kooperationen, Social Learning oder Mitarbeiterempfehlungsprogramme,
  • Die Außendarstellung Ihres Unternehmens oder nicht zuletzt die Performance der internen Gesundheitsförderung.

Eine Matrix, die Daten bündeln, Ziele erfassen und die richtigen Kennziffern offenlegen kann, erleichtert Ihnen die Interpretation Ihrer Personalkennzahlen und den richtigen Einsatz Ihrer Erkenntnisse.

Unser Anteil

Wir ebnen Ihrem Unternehmen heute den erfolgreichsten Weg von morgen.

Bei Harbinger verpflichten wir uns, Ihre Kosten zu senken, Ihre Produktivität zu steigern, Ihre Attraktivität zu optimieren und die Zufriedenheit Ihrer Leistungsträger zu erhöhen.

Sie erhalten die Einordnung diverser gemessener Zahlen, können deren Qualität in der Folge in Personalcontrolling einschätzen und beurteilen, sich benchmarken und Lösungsstrategien zusammen mit unseren Experten oder mithilfe Ihrer eigenen Ressourcen entwickeln.

Uns treibt die Vision an, der Wegbereiter Ihrer bestmöglichen unternehmerischen Zukunft zu sein. Ihr Partner zu sein, der Potenziale schafft und Missstände aufdeckt. In vier Wörtern:

Client focused. Results driven.

Unser Claim „Client focused, Results driven“ rührt aus der Obsession, Sie in der Nische des Kennzahlenmanagements optimal zu unterstützen und die Zahlen aufzudecken, die für Ihr Unternehmen relevant sind.

Mit einem funktionierenden Kennzahlensystem sitzen Sie in Zukunft im Cockpit und überwachen Ihre wichtigsten Kennziffern.

Natürlich datenschutzkonform

Ihre sensiblen Daten werden selbstverständlich vertrauensvoll behandelt und unser Wirken wird vorab per Verschwiegenheitsvereinbarung abgesichert.

Mühelos die richtigen Kennzahlen finden lassen.

Lassen Sie Experten für sich arbeiten - gewinnen Sie eigene Zeit und sparen Geld durch die Ergebnisse.
Nach Klicken des Buttons meldet sich ein Mitarbeiter bei Ihnen, um ein kostenloses Informationsgespräch  abzustimmen.
4,8 / 5 bei 103 Klientenbewertungen.
Unser aktueller Benchmark liegt bei 16,1 % Senkung Ihrer Kosten durch Fehlzeiten im ersten Jahr.
StartenInfos
Harbinger AG Logo
Dreischeibenhaus 1,
40211 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 211 88 250 - 455
Mail: office@harbinger-consulting.com
© 2020 Harbinger